Wo ist denn dein Papa?

Figur 1: Mann (A); Figur 2: kleines Mädchen (B)
(Mädchen fährt Roller)
A: Hallo…
(Mädchen verzieht das Gesicht)
A: Wo ist denn dein Papa?
B: Der ist arbeiten.
(Der Mann zieht die Augenbrauen hoch)
A: Und wo ist deine Mami?
B: Sie ist zu Hause.
A: Du fährst aber ganz schön langsam.
B: Normalerweise fahr ich ja schneller, aber da ich am Straßenrand fahre, bin ich halt langsamer.
A: Aha… hast du Hunger?
B: Nein, wieso?
A: Bestimmt hast du Hunger! Sollen wir ein Eis essen gehen?
(Er packt sie am Arm)
B: Nein!
(Mädchen fährt schnell los und klingelt am nächstliegenden Haus um sich in Sicherheit zu bringen. Eine junge Frau kommt raus und will die Polizei anrufen, aber der Mann rennt weg)

Kommentare

  1. Von Alessandra Teinzer am

    “ Wo ist denn dein Papa“ ist sehr gut und spannend 🙂
    Sehr toll:)

Schreibe einen Kommentar